Van Volxem


Van Volxem

Blickt man heute etwas mehr als zehn Jahre zurück, so darf oder muss man sagen, dass Roman Niewodniczanski in mehrfacher Hinsicht eine sehr sehr gute Nase hatte, als er sich 1999 entschied, das Weingut Van Volxem zu kaufen. Dank der Finanzkraft seiner Familie und der von Anfang an guten Nachfrage nach den Van Volxem-Weinen, konnten mit den Jahren immer wieder neue Spitzenlagen dazugekauft und etwas weniger gute Parzellen abgetauscht werden. Die heutige Grösse mit 42 Hektaren, die nahezu ausschliesslich in den Kernzonen der anerkannt besten Saar-Steillagen liegen, ist beeindruckend.

Keine Produkte gefunden...
Powered by Lightspeed - Theme by InStijl Media