Château Clos René


Château Clos René

Das französische Weingut, auch unter dem Namen Moulinet-Lasserre bekannt, liegt im Weinbaugebiet Pomerol bei Libourne in der Nähe von Bordeaux. Es befindet sich seit 1734 im Besitz der Familie Lasserre und wird heute von Pierre Lasserre geleitet.

Das Weingut Chateau Clos Rene ist ein relativ kleines Gut mit 12ha Rebfläche, auf deren eisenhaltigem Sandboden die Reben sehr gut gedeihen. Es werden nur rote Rebsorten angebaut: Zu 70% Merlot zu 20% Cabarnet Franc und zu 10% Malbec, die einen Jahresertrag von ca. 70000 Flaschen ergeben. Alle Produktionsphasen, von der Kelterung bis zur Reifung in Holzfässern, finden im Weingut Chateau Clos Rene in Weinkellern statt.

Die Rotweine aus dem Weingut Chateau Clos René sind wie alle Bordeaux-Weine voll und kräftig im Geschmack und haben eine mehr oder weniger fruchtige Note. Man kann sie als junge Weine genießen, am besten jedoch nach einigen Jahren Ausreifung. Das ganze Weingut Chateau Clos Rene darf die Bezeichnung AOC (Appellation d'Origine Controlée) führen. Die Weine aus dem Weingut Chateau Clos Rene eignen sich vorzüglich als kulinarische Begleiter der französischen Küche.

Sehr renommierte Marken aus dem Weingut Chateau Clos Rene sind etwa der 1990 Château Clos Rene Pomerol, der 2005 Château Moulinet-Lasserre Clos René und der 2007 Clos René Pomerol AC. Dies sind Spitzenweine mit durchaus erschwinglichen Preisen.

Keine Produkte gefunden...
Powered by Lightspeed - Theme by InStijl Media